– Weichkäse –

 

Blauschimmelkäse

Bei dieser Käseart handelt es sich um Käse mit bleuem zw. blaugrünem Innenschimmel. Bei der Herstellung wird meist der Käsebruch noch vor dem Abschöpfen der Molke mit Schimmelkulturen „geimpft“.

Brie

Typisch für Brie sind die flache Tortenform und der weiße Edelschimmel, der sich beim vollreifen Käse manchmal an den Rändern leicht rötlich färbt. Der junge BRie schmeckt mild und fein-Säuerlich. Bei Vollreife wird der Geschmack leicht pikant.

Camembert

Kein anderer französischer Käse ist so bekannt wie er. Seine Heimat ist die Normandi, wo nur die Milch aus einem begrenzten Bereich verarbeitet werden darf und lange vorreifen muss. Auch die Form des Camemberts (ein flacher runder Laib) sowie der Fettgehalt von mindestens 45 % i. Tr. sind vorgeschrieben. Die weiße und samtig weiche  Schimmeldecke nimmt mit zunehmender Reifung eine blaugraue Färbung an. Der Geschmack verändert sich dabei bis zu streng-würzig.

 

– Weichkäse mit Rot- und Gelbschmiere –

 

Chaumes

Dieser runde Weichkäse stammt aus dem Südwesten Frankreichs und hat längst auch den deutschen Handel erobert. Den sahnig-geschmeidigen Teig umhüllt eine schmierige, gelborange Rinde. Beliebt ist der Chaumes wegen seines vollwürzige bis pikanten Geschmacks.

Epoisses de Bourgogne

Dieser Weichköse mit Rotkultur steht heute bei Feinschmeckern hoch im Kurs. Sie loben den intensiven, leich alkoholischen Geschmack, den er dem „Marc de Bourgogne“ verdankt, einem Tresterbrand. Während des Reifens wird der Käse nämlich regelmäßig mit einer Mischung aus Salzwasser und Schnaps gewaschen, wobei man den alkoholischen Anteil ständig erhöht. Der Fettgehalt des Käses liegt bei 50 % i. Tr.

Limburger

Bevor man ihn sieht, riecht man ihn. Und beim Limburger mit seiner feuchten, gelbrötlich geschmierten Oberfläche hält der kräftige Geschmack, was der Duft verspricht. Angeboten wird der Käse in fünf Fettstufen bis zur Rahmstufe.

Munster

Deutscher Munster-Käse wird aus pasteurisierter Milch hergestellt, schmeckt trotz Rotschmiere aromatisch mild und kommt in der Vollfett- sowie in der Rahmstufe auf den Markt.